Schulung zum 3D Scannen!

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.“
Benjamin Britten

Wir, die Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH, wollen nicht zurücktreiben!
In diesem Sinne haben wir am Mittwoch, den 25. Mai 2016  an einer Schulung zum Thema „ 3D Scannen“ teilgenommen und möchten mit euch die dort erfahrenen Impressionen teilen 🙂

Schulung 3D Scanner, 3d Scannen, 3d Scan

https://www.ag23.net/order-zolpidem-from-canada Schulung: Der 3D Scanner im Einsatz

https://exitoffroad.com/buy-zolpidem-online-eu Überrascht von der Größe und dem Gewicht des Scanners lassen wir uns auf einen Tag mit vielen Übungen und spannenden Ergebnissen ein. Denn der 3D Scanner ist nur rund 200 – 3.000 mm groß und weist lediglich ein Gewicht von knapp 1 kg auf. Zu dem Scanner an sich gehört ein Laptop sowie eine entsprechende Software, eine sehr überschaubare Ausrüstung aber sie reicht! Mit bis zu 16 Aufnahmen pro Sekunde, alles 3D-Bilder,  bietet uns der Scanner eine vergleichsweise simple und zudem noch mobile Möglichkeit jegliche Art von Objekten zu scannen. Neben dem tatsächlichen 3D Scannen eines Gegenstandes gehört auch die anschließende Be- sowie Verarbeitung der Scandaten zu dem Schauprozess dazu. Die herstellereigene Software bietet sowohl für die Verarbeitung der Daten als auch die spätere Verwendung mit anderen Schnittstellen ideale Voraussetzungen, ein ebenfalls wichtiger Punkt für uns. Nach den ersten Anläufen, bei denen wir mit den Kniffen und Trick zum 3D Scannen vertraut gemacht werden, macht das Scannen sowie die danach folgende Bildbearbeitung richtig Spaß.

Schulung 3D Scanner, 3d Scannen, 3d Scan

Schulung:  Bearbeitung der 3D Scans im Nachgang an das tatsächliche Scannen

https://forumlenteng.org/cheap-zolpidem-er Nach acht intensiven Schulungsstunden zum 3D Scannen sowie der Berücksichtigung und dem Abwägen jeglicher Stärken und Schwächen sowie Chancen und Risiken steht der Entschluss steht fest – wir werden in die Technologie des 3D Scannen Einsteigen! Denn diese Technologie bietet uns die Chance die Wünsche unserer Kunden zukünftig noch individueller und einzigartiger zu realisieren. Folglich können wir unabhängig von der Größe eines Objektes sowie seinem Standort einen 3D-Bild per Scanner aufzunehmen, egal ob es sich um eine Spezialverpackung, die Nachbildung des geliebten Möbelstücks oder die Vergrößerung von Figuren handelt.

https://starbrighttraininginstitute.com/zolpidem-tablets-online Ab Anfang Juli 2016 verfügen wir voller stolz selbst über einen 3D Scanner und damit die brillante Chance Kundenprojekte noch individueller gestalten und umsetzen zu können als bisher schon.

Wir sind gespannt und werden euch berichten!
Euer Team, der Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH