Beiträge

Nachwuchs im Modellbau

Mit dem heutigen Tage, dem 02. November 2018 heißen wir unsere neue Kollegin Teresa herzlich Willkommen im Modellbau Team der Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH. Teresa unterstützt ab sofort unser Team in der manuellen Fertigung bzw. dem Modellbau. Das Team der Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH besteht aus circa 20 qualifizierten Kollegen und Kolleginnen, die jeden Tag die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden mit Leidenschaft zum Beruf sowie Freude bei der Arbeit verwirklichen. Wir freuen uns über den jungen Nachwuchs im Team! 🙂

Wollen Sie auch Teil unseres Teams werden? Wir suchen zum einen Unterstützung für den CAD-Bereich als CNC-/CAD-Programmierung (m/w). Zum anderen benötigen wir in unser manuelle Fertigung in Form von Modellbauer (m/w) und Produktionshelfern (m/w) Verstärkung. Auf unserer Karriere-Seite finden Sie alle offenen sowie aktuellen Stellenangebote.

Ebenso freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung per Mail an cas@schneppenheim.com.

Ihr Team,
der Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH

Die Perlen unseres Alltags. Die Perspektive eines Praktikanten…

Im September/ Oktober 2018 hatten wir, die Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH, einen rund dreiwöchigen Besuch in unserem Hause. Zu Besuch war Jemiru, ein Schüler der 10. Klasse der Ursula-Kuhr-Schule in Köln-Heimersdorf. Jemiru absolvierte ein dreiwöchiges Praktikum in unserem Hause, um zum einen den Beruf des technischen Modellbauers (m/w) kennenzulernen. Zum anderen war es das Ziel, dass damit verbundene Handwerk Jemiru näher zu bringen. Zum Abschied seines Praktikums überreichte Jemiru uns den nachfolgenden Brief, den wir hier gemeinsam mit allen teilen möchten, denn dies sind die wahren Perlen unseres Alltags.

Praktikum, Schüler, Modellbau, Ideen, Feedback, Unternehmenskultur, Ausbildung, Zusammenarbeit, Schneppenheim, Modellbau, Gießereimodellbau

KURS Zusammenarbeit von Schule & Unternehmen

Am Dienstag, den 18. September 2018 haben wir die offizielle Zusammenarbeit zwischen der Kunststoffverarbeitung (KV) Schneppenheim GmbH und der Ursula-Kuhr-Schule in Köln-Heimersdorf begründet.

Der Weg zur Kooperationsvereinbarung

Die Begründung der Lernpartnerschaft zwischen der Kölner Ursula-Kuhr-Schule und der KV Schneppenheim GmbH wurde durch KURS Köln (Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen) unterstützt. KURS ist eine Gemeinschaftsinitiative der Bezirksregierung Köln sowie unter anderem der IHK Köln. Die Initiative unterstützt einerseits Schulen dabei ihren Schülern und Schülerinnen die Praxis am Beispiel von Lernpartnern

KURS, Ratifizierung, 2018, Ursula-Kuhr-Schule, Köln, technischer Modellbau, Unternehmen, Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH, Pulheim, Girls'Day und Boys'Day, Gießereimodellbau, Kooperation, Offiziell, Regierung, Ausbildung, Praxis, Praktikum

Programm zur KURS Ratifizierung am 18.09.2018

zu veranschaulichen. Andererseits unterstützt KURS die Wirtschaft und Unternehmen vor Ort. Parallel ist es die Chance sich als Arbeitgeber vorzustellen. Auf Basis einer Kooperationsvereinbarung zwischen Schule und Unternehmen ist es das Ziel, dass beide Partner zum gegenseitigen Nutzen miteinander kooperieren. (Quelle: KURS)

Neben zwei Schülern der Urusla-Kuhr-Schule haben Schulleiter Herr Thomas Knobloch sowie Frau Ayla Ayan, Studien- und Berufswahlkoordinatorin, an der Ratifizierungsfeier teilgenommen. Die Bezirksregierung Köln wurde durch Herrn Armin Seelbach vertreten. Ebenso mit an der Ratifizierung teilgenommen hat Herr Christoph Meier, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Köln, und Frau Rita Stenger vom KURS Basisbüro Stadt Köln. Die Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH wurde durch Frau Carolin Hitzegrad (studentische Mitarbeiterin) und Frau Carina Schneppenheim vertreten.

KURS-Ziele von Schule und Unternehmen

KURS, Ratifizierung, 2018, Ursula-Kuhr-Schule, Köln, technischer Modellbau, Unternehmen, Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH, Pulheim, Girls'Day und Boys'Day, Gießereimodellbau, Kooperation, Ausbildung, Praxis, Praktikum

Modellbetrachtung während der Begründung der Lernpartnerschaft am 18.09.2018

Die Ursula-Kuhr-Schule ist eine Gemeinschafts-Hauptschule am Volkhovener Weg in Köln-Heimersdorf. Ein zentrales Ziel der Schule besteht vor allem darin so viele Schüler und Schülerinnen nach ihrem Schulabschluss in den Beruf bzw. die Berufsausbildung zu bringen. Ziel der Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH ist es zum einen für den Beruf des technischen Modellbauers (m/w) zu werben und damit zum anderen die Nachwuchsgewinnung sowie Fachkräftesicherung im eignen Betrieb zu unterstützen. Um diese Ziele gemeinsam zu verwirklichen wurde die Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH als Arbeitgeber sowie der Beruf des technischen Modellbauers (m/w) bereits im Juni 2018 interessierten Schülern und Schülerinnen vorgestellt.

Auf Basis der geschlossenen KURS-Lernpartnerschaft werden zukünftig zudem organisierte Unternehmensbesuche, Girls’Day und Boys’Day sowie (Schul-)Praktika stattfinden.

Wir freuen uns auf eine nachhaltige und langfristige Zusammenarbeit 🙂

Ihr Team, der KV Schneppenheim GmbH

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten!

Danke sagen möchten wir allen Kunden und Geschäftspartnern für ein gutes Miteinander im zu Ende gehenden Jahr 2016 für Vertrauen, Loyalität und die angenehme Zusammenarbeit.
Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und allen Mitarbeitern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr.

Frohe Weihnachten wünscht
Ihr Team der Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH